Freudenberg Forschungsdienste (FFD)

Freudenberg Forschungsdienste sieht sich als Partner ihrer Kunden bei der Entwicklung neuer und der Optimierung bestehender Werkstoffe und Verfahren und als zuverlässiger Dienstleister fürs Prüfen, Messen, Berechnen, Analysieren und Beurteilen polymerer Werkstoffe, entsprechender Verfahren und Produkte. Die langjährige Erfahrung macht die Forschungsdienste zu einer bevorzugten Anlaufstelle für Schadensanalysen. Seit mehr als 65 Jahren arbeitet Freudenberg auf dem Gebiet der Elastomere, Polyurethane, TPE (Thermoplastischen Elastomere) und Kunststoffe.

Produktüberblick

Entwickeln und Optimieren

  • Werkstoffe (Elastomere, Polyurethane, Thermoplastcompounds)
  • Verfahrenstechnik
  • Oberflächentechnik
  • Bauteilentwicklung
  • Computer Aided Engineering
  • FEM-Berechnungen
  • Chemische Entwicklung
  • Sensorik, Magnetismus
  • Statistische Versuchsmethodik

Berechnen und Simulieren

  • Strukturmechanik
  • Strömungssimulation
  • Prozesssimulation von Polymeren
  • Multi Physics

Prüfen und Analysieren

  • Physikalische Prüfungen
  • Chemische Analytik
  • Mikroskopie
  • Metallographie
  • Angewandte Physik

Schadensanalyse

  • Untersuchung zum Schadensmechanismus
  • Ermittlung der Schadensursache
  • Festlegung der Abhilfemaßnahme

Produzieren

  • Muster und Kleinserien
  • Betriebs- und Hilfsstoffe
  • Polyurethane und Polymercompounds
  • Avivagen
  • Plasmabehandlung
  • Rapid Prototyping
  • Prüfstände und Vorrichtungen

Qualifizieren

  • Seminare
  • Informationsmanagement

Idea Trophy 2013

Kontakt

Dr. Katharina Rensing
Marketing & Vertrieb
Tel. (+49) (0) 6201 80-5123
Fax (+49) (0) 6201 88-3063
E-Mail senden

Adresse

Freudenberg
Forschungsdienste SE & Co. KG
Hoehnerweg 2-4
69469 Weinheim
Deutschland
www.forschungsdienste.de